Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

nojo – „oxymoron“

Interpret: nojo
Titel: „oxymoron“
EAN: 9008798276844
veröffentlicht am 26. November 2018
14 Titel, 69 Min. Instrumental Rock
Musik & Instrumente: Norman Jonas
Gastmusiker: Pascale Eklund (Instrumentalbackings), Thomas Rosemann & Tobias Schuchardt (Schlagzeug), Pia Becker (Querflöte)
Mastering: Michael Schwabe, Monoposto
Coverart: Ted Green, Gestaltung: Norman Jonas

Album-download:
     

Mit „OXYMORON“ legt der Düsseldorfer Gitarrist Norman ’nojo‘ Jonas sein zweites Instrumentalalbum vor. In 13 Songs nimmt er seine Zuhörer mit auf eine spannungsvolle Reise durch zarte akustische Klänge bis hin zu brachialen Gitarrenriffs. Bei einigen Songs wurde nojo diesmal von Gastmusikern unterstützt. Drummer Thomas Rosemann (Warrant) verleiht „Aufbruch“, „Spießgesellen“, „Wachtraum“ und „Rebellen“ den treibenden Rockgroove, Tobias Schuchardt verbreitet an den Drums und Percussions bei „Spielplatz“ entspanntes Flair. Mit ihrer Querflöte treibt Pia Becker durch die „Flussfahrt“, die klare und unwiderstehliche Stimme von Sängerin Pascale Eklund sorgt bei „Aufbruch“ und „Picknick“ indes für Gänsehaut. Der durch sie inspirierte Pheromonica-Mix von „Aufbruch“ rundet als Track 14 das Album ab. 69 Minuten Musik aus dem Bauch und von Herzen, instrumental, rockig, authentisch und experimentierfreudig.
Coverart von Ted Green, Mastering von Michael Schwabe.


Videos zum Album: